Covid-Betrug – 80 Gründe für «Geld zurück!»

(von Ivo Sasek)

Samstag 19.2.2022

Ivo Sasek fasst 80 brisante Faktenlagen zum Covid-Betrug beweisgewaltig zusammen und fordert ein weltweites «Krisen-Profit-Verbot»! Über 120 auserlesene und verifizierte Quellen aus aller Welt untermauern jedes einzelne «Geld-Zurück»-Argument dieser gewaltigen Nationen-Rede.
Ob Maskenskandal, Impfbetrug oder Zertifikatsschwindel: Sie finden alle Quellen im Sendungstext. Rund 600 Kla.TV Sendungen zum spezifischen Thema dienten als Grundlage für dieses nie dagewesene Recherche-Konzentrat! VERBREITEN Sie es in aller Welt – die Uhr tickt!

Herunterladen
in PDF-Format herunterladen

Längst ist es weltweit gängige Praxis, dass man mangelhafte Ware umgehend zurückgeben kann.

Insbesondere bei betrügerischen oder faulen Produkten heißt es dann: »Geld zurück!« //

Es wird Zeit, ihr Lieben, dass wir endlich realisieren, was für unfassbar faule Waren uns mit diesen Covid-Maßnahmen und -Impfstoffen angedreht wurden.//

Die verschiedenen Pharmaunternehmen dürfen sträflicherweise ihre Studien auf Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit am Menschen bis ins Jahr 2024 nachliefern.

Pfizer ist als Betrügerin und mutwillige Massenmörderin aufgeflogen. Bei alledem konnte sie ihren Umsatz alleine im 3. Quartal 2021 auf *24,1 Milliarden Dollar* verdoppeln.

… darum braucht diese Welt ein generelles »Krisen-Profit-Verbot«. Dieses muss über einen Welt-Entscheid herbeigeführt werden. Eine große Arbeit!

Ich habe hier Taschentücher, da steht hinten drauf: »Qualitätsgarantie: Zufriedenheit – oder Geld zurück!«

Längst ist es weltweit gängige Praxis, dass man mangelhafte Ware umgehend zurückgeben kann. Sobald eine Ware nicht hält, was sie verspricht oder wenn Grundlagen-Irrtümer vorliegen usw., haben Verbraucherinnen und Verbraucher weitreichende Rechte. Insbesondere bei betrügerischen oder faulen Produkten heißt es dann: »Geld zurück!«

Sollte dieses allerorts gültige Prinzip nun eigentlich plötzlich nicht mehr gelten oder angewandt werden dürfen, sobald es sich nicht mehr um kleine, sondern um wirklich große Schädigungen handelt? – Etwa um Großbetrügereien, die eine ganze Welt in Billionen-Defizite stürzen? …

Es wird Zeit, ihr Lieben, dass wir endlich realisieren, was für unfassbar faule Waren uns mit diesen Covid-Maßnahmen und Impfstoffen angedreht wurden – ja, was für ein unfassbar großer Weltbetrug hinter dieser Covid-Impferei steckt und was für horrende Billionen-Beträge wir für diese faulen Produkte bezahlen mussten und noch müssen. Diese Covid-Dealer haben nämlich in keinem einzigen Punkt gehalten, was sie uns im Vorfeld versprochen haben – ganz im Gegenteil, sie haben nachweislich Zehntausende von uns getötet, Millionen geschädigt, Zahllose von ihnen für immer. Meine Rede richtet sich daher heute an alle betrogenen Nationen. Ich fasse hier die widersinnigsten Fakten des noch immer laufenden Großbetruges einmal gestrafft zusammen, damit die ganze Ungeheuerlichkeit besser erkannt wird. Hört bitte bis zum Schluss zu. Nur eine aufgewachte Weltbevölkerung kann all diesen Ungeheuerlichkeiten nämlich ein Ende setzen! Wie aber das? Ganz einfach, indem die Weltbevölkerung wie aus einem Mund den bedingungslosen Ruf nach Rückforderung erschallen lässt: »Geld zurück!«! Dieser Ruf gilt vorrangig Big-Pharma, dann aber auch all deren Vasallen, Mittätern und Spekulanten, die sich mittels hartnäckig strategischer »Zwangsverordnungen« an den dadurch »Zwangsverbluteten« übel bereichert haben. Mögen diese nachfolgend gerafften Fakten dem hintersten und letzten Zweifler nun klar machen, wie dringend es diesen weltweiten Ruf – »Geld zurück« – braucht!

Wir gehen jetzt miteinander gleichsam chronologisch durch die geschehenen Ereignisse und Betrügereien: Wir beginnen mit den Gutachten rund um den Schutzmaskenskandal; 2. schauen wir uns die Nachweise und Betrügereien vor Covid-Impfbeginn an; als 3. die Betrügereien und Skandale nach, bzw. seit Impfbeginn; 4. dürfen natürlich auch die Atteste und Betrügereien rund um den Zertifikatsskandal nicht fehlen.

1. Faule Produkte rund um den Maskenskandal

Wenden wir uns nun aber den extremen Widersinnigkeiten zu, die uns seitens aller Regierungen zugemutet werden. Auch diese weiteren Beispiele beweisen, dass unsere Politiker nicht aus wissenschaftlichen, sondern aus höchst eigensinnigen Perspektiven heraus handeln. Die ganze Covid-Geschichte ist so krass politisch und einzig wirtschaftlich gesteuert, dass die uns beherrschenden Akteure nicht einmal mehr merken, wie katastrophal unwissenschaftlich und widersprüchlich – ja, zum Teil hochkriminell – ihre Befehlsausgaben sind. Und hier die Beispiele, beginnend mit einem Maskenskandal:

Nachdem nicht nur Welt-Leithammel Dr. Drosten von Anfang an kopfschüttelnd versicherte, dass Masken überhaupt nichts bringen, wurde dennoch kurz darauf die Maskenpflicht in aller Welt obligatorisch. Daran änderten auch die CDC-Studienauswertungen nichts, die belegten, dass Masken nicht funktionieren.

Den kompletten Sendungstext finden Sie HIER

Teilen Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

7 Dinge, die Sie über
Ivo Sasek wissen sollten

www.sasek.news

2022-05-19T19:41:05+00:00
Nach oben