Sasek warnt alle freien Aufklärer – Vorsicht: Corona-Strategen!

Sonntag, 06.12.2020

Mit diabolisch perfiden »Spiel-Tricks« gelingt es den Corona-Weltbetrügern leider immer wieder, selbst eifrige freie Aufklärer für ihre Zwecke zu instrumentalisieren – das dürfte aber ein jähes Ende nehmen, wo man deren Strategien durchschaut – wie Sasek sie hier darlegt.

Herunterladen

Heute liegt es mir am Herzen, alle freien Corona-Aufklärer vor einer Gefahr zu warnen, die gar nicht so leicht zu durchschauen ist. Dass die gesamte sogenannte Corona-Pandemie ein einzig großer Weltbetrug ist, brauche ich nicht abermals zu beweisen – dies tun ja schon alle Sterbelisten dieser Welt. Sie beweisen längst schwarz auf weiß, dass diesem gleichsam größten pandemischen Schneesturm aller Zeiten lediglich noch der Schnee fehlt.

Um welche Gefahr geht es mir aber dann: Es geht darum, dass diejenigen, die diesen ganzen Covid-Weltbetrug inszeniert haben, ein und dieselben sind, die leider auch gerade dabei sind, die gesamte Weltgemeinschaft durch erzwungene Lockdowns zuerst zu verschulden, dann scheinbarmherzig zu retten, um sie schließlich aber durch Zwangsabgaben völlig zu enteignen. Damit aber noch nicht genug: Es sind auch ein und dieselben Drahtzieher, die hinter der Einführung einer weltweiten digitalen Totalüberwachung zwecks Weltdiktatur stehen. Das muss man begreifen. Hier kommt also ganz schön was zusammen. Im Bilde gesprochen haben sich also diejenigen, die die weltweite Covid-Geschichte inszenieren, sich gleichsam eine doppelte Mühle aufgebaut. Mit jedem Spielzug sind sie dadurch so lange in der Lage, ihrer Gegenspielerin – und das ist die betrogene Welt – gleichsam einen Spielstein abzuräumen, wie diese nicht in der Lage ist, seine Mühle mit geschickten Gegenzügen zu vernichten.

Ich erkläre jetzt, wie die Covid-Betrüger ihr listiges Konstrukt ganz konkret im grauen Alltag anwenden, sodass sie, selbstbereichernd da und dort sogar beste Aufklärer für ihre Zwecke instrumentalisieren – und zwar ohne dass die freien Aufklärer überhaupt mitbekommen, wozu sie gerade missbraucht werden.

Darum versuche ich jetzt meine Warnung an alle freien Aufklärer so präzise als nur möglich zu formulieren: Wir freien Aufklärer müssen stets im Vollbewusstsein berichten, dass wir gleichsam zwei Schwerter an unserem Hals haben:

Das 1. Schwert wirkt sich wie folgt aus: Würden wir die waghalsig geplante, und zwar Erbgut verändernde Covid-Impfung einfach gutheißen und zulassen, gäben wir Big-Pharma und ihren Komplizen damit auf direktestem Weg nicht nur die Herrschaft über unsere Gesundheit ab – bildlich gesprochen würden wir diesen Welt-Betrügern damit auch noch willfährig unsere »Corona«, sprich Krone zu Füßen legen – also unsere gesamte Freiheit, meint das. Damit schüfen wir allerdings auf direktestem Weg einen Präjudiz- sprich: Präzedenz-Fall zu deren grenzenloser Machterweiterung, was natürlich überhaupt nicht geht.

Das 2. Schwert an unserem Hals dagegen wirkt sich wie folgt aus: Wenn wir freien Aufklärer einfach gedankenlos aufschreien und natürlich absolut zu Recht laut vor dieser drohenden Covid-Impfung warnen, dann muss uns dabei stets bewusst sein, dass wir damit genau jenem Masterplan begünstigend entgegenkommen, wie er bekanntlich schon 2008 und 2010 durch Rockefeller und seltsamerweise sogar vom Bundestag usw. detailgetreu schriftlich und sogar in Comicform skizziert festgehalten wurde (www.kla.tv/16985 und www.kla.tv/16831). Diese ominöse Skizze, die identisch mit dem jetzt laufenden Masterplan ist, besagt, dass die ganze Covid-Pandemie mindestens drei Jahre andauern sollte und mehrere weitere weltweite Lockdowns nach sich ziehen soll. Im Klartext heißt das, dass jeder freie Aufklärer, der jetzt nur einseitig gegen die gefährliche Corona-Impfung warnt, ein absolut willkommenes Instrument in der Hand der Corona-Strategen ist. Versteht ihr das? Denn mindestens drei ihrer fix geplanten Lockdowns sind nötig, um auch wirklich den gesamten Mittelstand der ganzen Weltbevölkerung enteignen zu können. Käme eine »rettende« Impfung folglich zu früh zustande, würde dadurch ihr Masterplan nicht mehr aufgehen. Das muss man begreifen.

Doch leider greift deren Masterplan noch einmal weiter, als nur bis zur Total-Enteignung des Mittelstandes. Letztlich geht es um die totale digitale Kontrolle über jeden einzelnen Erdenbürger. Die Androhung, sieben Milliarden Menschen mit einer sau-gefährlichen Impfung durchzuimpfen, ist ja auch lediglich eine Art strategischer Spielzug. Die Corona-Strategen wissen natürlich ganz genau, dass sie diese sieben Milliarden Menschen mit ihrer waghalsigen Impf-Androhung ängstigen. Und dass sie sie verunsichern, sogar in Panik versetzen. Das ja genau ist die gewollte Absicht, das müssen wir verstehen. Aber zu allerletzt deshalb, weil etwa Big-Pharma erst durch Zwangsimpfungen zu ihrem großen Geld käme. Wisst ihr, das absolut große Geld macht die Pharma samt ihren Komplizen doch genau gerade jetzt – und zwar durch all die im Hintergrund laufenden Großspekulationen, wie etwa Spekulationen auf Firmen-Abstürze und dergleichen hochkriminellen menschenplündernden Dinge, oder, mit denen sie schon in den ersten Corona-Monaten Milliarden, nein ich sag Billionen Euros, Dollars, einstrichen. Dann fließt das große Geld aber auch gerade durch all die ergatterten Zuschüsse, durch die teuren Tests, durch den Handel mit Billionen Litern Desinfektionsmittel, mit Handschuhen, Masken, Schutzbekleidung, Sonder-Medikamenten, Sicherheitsrüstungen, Schutzvorkehrungen und tausenderlei mehr. Gegen diesen gerade laufenden Billionen-Coup brächten die angedrohten Zwangsimpfungen lediglich noch ein bisschen Kleingeld ein.

Ich fasse daher das bisher Gesagte zusammen: Solange wir freien Aufklärer einfach gutwollend und gutmeinend nur einseitig z.B. zur Vorsicht vor Impfungen mahnen, bewirken wir damit genau das, was die Corona-Strategen von allem Anfang an begehrt haben: Sie wollen eine mindestens drei Jahre andauernde, dem Coronavirus untergeschobene Welt-Finanzkrise. Warum das? Ich erklär das nochmal: Weil diese Plutokraten ihre Geld-Weltherrschaft genau dadurch sichern können, und zwar indem sie mittels Big-Pharma-Komplizen diese Lockdowns erzwingen – weil sie auf diesem Weg all ihre wirklichen gefährlichen Rivalen, sprich den gesamten Mittelstand, beseitigen können. Über den Weg vorgeheuchelter Fürsorge durch staatliche Finanzhilfen blenden sie doch die Augen aller Lockdown-Ruinierten, aller Geschäftsinhaber, sie lähmen aber damit genau deren potentiellen Widerstand.

Der gesamte Mittelstand, und die übrige Menschheit ohnehin, verlieren durch diese heimtückische erzwungene Finanzkrise nicht nur ihr Hab und Gut, sondern auch all ihre Wehrfähigkeit. Das muss man verstanden haben. Klärt daher allem voran jetzt den Mittelstand auf. Nichts ist dringender.

Nun aber zurück zu meiner Warnung an alle freien Aufklärer: Wenn wir nur einseitig vor der kommenden Gefahr einer Zwangsimpfung warnen, lösen wir damit bestenfalls den Aufschrei der Weltbevölkerung aus: »Hauptsache keine Impfung!« Andere wollen sie ja. Und wenn das geschieht, »Hauptsache keine Impfung«, genau dieser Aufschrei käme dem Masterplan fördernd entgegen: dann verbliebe nämlich als Ausweg also nur noch die digitale Total-Überwachung, wie sie ständig propagiert wird, und zwar mittels genau solcher Überwachungs-Apps, wie sie gerade jetzt eingeführt werden und wurden schon, dann aber auch durch Verchippung durch das digitale Charagma in und unter die Haut von jedem Erdenbürger. Die 666 und das Malzeichen des Tieres lassen hier wieder einmal grüßen. Schaut euch daher zur Vertiefung dieser Thematik bitte meine ergänzenden Reden auf Kla.TV an: (www.kla.tv/17461 und www.kla.tv/16500). Aber auch wenn wir andererseits nur einseitig vor dieser kommenden Verchippung durch das Charagma warnen, werden die Verschwörer den Spieß einfach gezielt umdrehen und sagen: Nun, wenn ihr das nicht wollt, dann lasst euch einfach von uns impfen… Und dann stehen wir wieder dieser Erbgut verändernden Weltgefahr gegenüber. Das sind die zwei Schwerter. So sieht leider gerade ihr Doppelmühle-Vorteil in diesem Weltenspiel aus.

Was ist jetzt aber der Ausweg? Um den geht´s ja hier. Wie bekommen wir unverletzt diese zwei genannten Schwerter vom Hals? Für uns freie Aufklärer sehe ich nur einen gangbaren Weg:

Lasst uns möglichst in keinem einzigen Fall mehr bloß einseitig berichten. Wir müssen natürlich weiterhin aktiv gegen diese Impf-Gefahr vorgehen, ganz sicher. Doch sollten wir dies nicht weiter getrennt von der ständigen Erklärung des Gesamt-Verbrechens, sprich nicht weiter getrennt von der Offenlegung des Gesamtplanes tun! Die Weltgemeinschaft muss das ganze geplante Szenario kennen, versteht ihr? Ich sag es nochmal mit anderen Worten, fasse es zusammen: Wann immer wir vor der Impfproblematik, dem Impfzwang usw. warnen, sollten wir unseren Zuschauern oder Zuhörern zugleich genau das vermitteln, was ich in dieser Warn-Rede hier zum Ausdruck bringe und gebracht habe. Wir sollten immer betonen, dass der Impfzwang nur das eine Schwert am Hals der Weltbevölkerung ist. Dass dieses Schwert uns aber nur, einem Treiber-Stachel gleich, dahin manövrieren will, wo uns das zweite Schwert auflauert, nämlich die Total-Enteignung durch vorangegangene Verschuldung, Zwangsabgaben und schließlich – und dies ist das gesamte geplante Endziel der Krisenmacher: die Versklavung aller Völker unter die Bargeldlosigkeit und die digitale Totalüberwachung. Um das geht es ihnen. Und diesen roten Faden soll bitte jeder freie Aufklärer künftig fest vor Augen behalten und ihn möglichst in jede Corona-Aufklärung mit einweben. Wer also nur einseitig informiert oder losgelöst von diesem roten Faden warnt, dient der Gegenseite leider nur allzu leicht und sicher ungewollt als willkommenes Instrument.

Und jetzt noch ein letztes, gleichsam eine Warnung an all euch Christen da draußen: Ich habe schon vor über 20 Jahren etwa 10’000 eurer Prediger eindringlich und schriftlich dazu aufgerufen, sich schützend gegen diese jetzt gekommene Welt-Bedrohung mit einzubringen. Statt aber zu angesagter Informationsversammlung zu kommen, mir direkt in die Augen zu schauen und 1:1 sämtliche diesbezüglichen Fragen, Bedenken, Zweifel usw. zu klären, zogen es eure Anführer vor, mich einfach hammerhart zu verurteilen und weltweit verleumderisch durch den Dreck zu ziehen. Von euch Christen fehlte daher über all die Jahre nahezu jeder Beistand. Wir mussten gleichsam bei null beginnen, und dies unter ständigen Verfolgungen. Wir mussten die OCG zuerst als Grundlage aufbauen, dass wir verbindliche Mitwirker hatten. Dann die AZK, Kla.TV usw. als taugliche Widerstandsfront zustande bringen. Wenn ihr euch nun mitten im Endkampf doch noch plötzlich unter die aufgewachten Menschenmengen mischt, euch an Demos beteiligt usw., ist das zuerst natürlich sicher einmal erfreulich. Doch bitte ich euch jetzt inständig um nur eines: Missbraucht jetzt bitte bloß nicht solche Großveranstaltungen für irgendwelche Frömmeleien und Seelenfängereien. Dies würde wieder nur zu diesen ewig gestrigen Spaltungen führen und womöglich alle dort harmonisch anwesenden Religiösen, Ideologen, Politiker usw. ebenfalls dazu anreizen, plötzlich die Demos als ihre «Missionsplattform» zu missbrauchen. Das wollt ihr doch auch nicht. Also alle diese erweckten und wunderbar sich ergänzenden Menschen sollten ungeteilt jene machtvolle Lichtfront bilden, wie sie es ja bereits tun und sind, und sonst sollten wir auf jeglichen eigenmächtigen Missionseifer verzichten. Zerstört also auch ihr Christen bitte nicht gutmeinend diese wunderbar vorhandene neue Einsheit im Aufklärungsvolk. Alle Gerechten, die sich selbstlos an diesem Kampf beteiligen, erweisen sich doch bereits als eure Brüder und Schwestern im Licht! Seht das ein! Erkennt sie unbedingt alle als solche an und lasst alle gegenseitigen Bekehrungsversuche unter dem Aufklärungsvolk! Bewegt euch mit ihnen zusammen im bereits vorhandenen einheitlichen Frieden, der ja das sicherste Zeichen wesenhafter Gottverbundenheit ist. Die dringendste Frohbotschaft, die diese Welt jetzt braucht, besteht einzig im Aufbruch einer weltweit vereinigten Bewegung des Lichts, die gemeinsam strategisch aufklärt – die in organischer Vielfalt Licht wie dieses verbreitet, das ich hier gerade vermittle. Also jeder bekennende Christ, der die Stunde dieser weltweiten Krise für Seelenfängereien missbraucht, dadurch womöglich die Synergien unter all diesen feinen freien Aufklärern schwächt, handelt meines Erachtens, so sehe ich´s, nicht besser als irgendein Soldat, der die Schwächungen des Krieges für sich ausnützt, um zu rauben, zu plündern, schwache Frauen zu vergewaltigen und all solches Zeug. Klärt daher ungeteilt allem zuvor den Mittelstand über den ganzen Corona-Weltbetrug auf, dann klärt in vereinter Kraft auch noch alle übrigen unkundigen Mainstream-Opfer auf, und zwar was das Zeug hält. Seid zusammen mit allen erweckten Aufklärern jetzt das aktuelle Licht und Salz für diese Welt – alles andere verwahrt doch bitte in euren Kirchen und Gemeinden. Ebenso mögen es doch bitte auch alle übrigen Aufklärer mit ihren Kreisen, Parteien, Sekten und dergleichen halten.

Ich bin Ivo Sasek, der seit 43 Jahren vor Gott steht.

Teile diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

2608, 2021

💡💡💡 Sehen, wie Prognosen eintreffen 💡💡💡 (von Ivo Sasek)

Am 5.05.21 prophezeite Ivo Sasek: »Irrt euch also nicht, all ihr Kniefälligen, die ihr euch jetzt so schnell impfen lasst, um möglichst schnell wieder frei zu sein. (…) Ihr werdet zuletzt die mehrfach Betrogenen sein. (…) und die versprochene Freiheit und Normalität wird trotzdem nicht zu euch zurückkehren. So ist es! So wird es sein!« Heute, keine 4 Mt. später, droht Impf-Weltmeister Israel, trotz 3. Covid-Impfung, der nächste Lockdown – und noch einiges mehr. Doch das Dickste kommt ja erst noch; Sasek: »Ihr Ziel ist die Total-Überwachung und Beherrschung jedes Erdenbürgers«. Solche Warnrufe verbreiten, solange es noch geht!

2008, 2021

Afghanistan in Phase 5 – US-Rückzugsstrategie

Gemäß Lehrfilm »Wie funktionieren moderne Kriege?« ( www.kla.tv/3359) entspricht der Rückzug der US-Militärs aus Afghanistan Phase 5 einer modernen Kriegsstrategie. Dass der US-Rückzug kurz vor dem 20. Jahrestag von 9/11 stattfindet, hat zur Folge, dass nicht allein die Taliban-Lüge rund um 9/11 weiter zementiert wird, sondern auch Phase 6 eröffnet ist: Die Weltbevölkerung soll nach einer Total-Kontrolle nur so lechzen. – Afghanistan ist zwar kein Öl-Land, zufällig aber hyperreich an Lithium, dem »neuen Öl« für jede E-Mobilität… Doch wer wird es sich schnappen? Rot-China oder die Deep-State-Milliardäre aus dem Green Deal und somit E-Geschäft …? Sicher bleibt nur eins: Die Flüchtlinge »schnappen wir uns« …

1408, 2021

Krisen-Fazit – Sasek ruft neue Regeln aus!

Sasek zieht hier ein Fazit aus zehntausenden Aufklärungs-Sendungen. In seiner Rede geht es aber nicht allein um die 15.000 Aufklärungs-Sendungen, die Kla.TV seit 2012 produziert hat, sondern um sämtliche Aufklärungs-Produkte freier, investigativer Journalisten – weltweit. Dieses Krisen-Fazit schreit nach neuen Krisen-Regeln – die Sasek hier gleich mitliefert. Ein Rundumschlag gegen die destruktive Ignoranz aller gesetzten Ordnungshüter und Instanzen.

7 Dinge, die Sie über
Ivo Sasek wissen sollten

www.sasek.news

2021-03-12T19:12:20+00:00
Nach oben