Ivo Sasek – Lockdown-Knast – ade!

Samstag, 06.02.2021

Ein allerhöchstes Naturgesetz besagt: Wo aufrichtige Menschen mit zeitgemäß objektiver Wirklichkeit, sprich Wahrheit, in Berührung kommen, ereignen sie sich automatisch als völlig 1ns – und zwar alle, allezeit und in allem! Fordern wir daher in der öffentlichen Diskussion wieder jede Stimme ein, die reden soll. So wird Einsheit zum unwiderstehlichen Trend und zum schlüsselhaften Durchbruch aus dem Lockdown-Knast.


Herunterladen
Hier klicken

Milliarden zuvor freie Menschen sitzen plötzlich im Lockdown-Knast – monatelang und zwangsmaskiert. Ich rede zynisch: Wird diese Haft noch um Jahre erweitert werden? Oder ermächtigt eine DNA-verändernde Zwangsimpfung schon bald die Ersten dazu, gleichsam von der Einzel- in die Gemeinschaftszelle zu wechseln? Wird die darauffolgend geplante Zwangsverchippung auch noch gleichsam zu limitierten Gemeinschaftsspaziergängen im Gefängnishof führen? Oder existieren sogar noch größere, ungeahnte Bewegungsfreiräume, die die Totalüberwachung natürlich nicht gefährden – so etwa ganze Gemeinschaftsgänge zur Zwangsarbeit in bereitgestellte Fabrikhallen der Lockdown-Herren? Ich sage, ich rede zynisch, aber was hier wie schlechte Science-Fiction klingt, könnte schon sehr bald bittere Realität sein. Wer der untertänigst ergebenen, weil Medien-betrogenen Weltgemeinschaft derzeit mehr verspricht … ich sag, er verbreitet falsche Hoffnungen. Es sei, es kommt jetzt sehr schnell zu einem einheitlich weltweiten Erwachen oder eben geschildertes Horror-Szenario wird bittere Realität werden, glaubt es. Doch, wie kann eine Weltbevölkerung, die wie nie zuvor in sich selber gespalten, weil Medien-betrogen ist, schnell genug erwachen und zur handelnden Einsheit werden? Das ist die Frage. Und ich gebe als Antwort dazu gleich 3 Schlüssel zur Freiheit:

1. Schlüssel zur Freiheit:

Die Menschheit ist einzig deshalb gespalten wie nie zuvor. Ich sag, weil die öffentliche Diskussion unzureichend ist. Diese muss aber von höchsten freien, unabhängigen Fachkräften geführt werden – nicht vom laienhaften Volk – wohl aber in der Gegenwart genau dieses laienhaften Volkes. Wir dürfen davon ausgehen, dass das größtmögliche gemeinsame Interesse alles noch voneinander gespaltenen Volkes im genauen Anhören öffentlicher Fachdiskussionen liegt. Sie wollen das. Streiten wir uns daher nirgends irgendwo auf der Straße miteinander nicht länger um all diese Faktoren des Dafür und Dawider, die z.B. die ganze Covid-Geschichte oder die 5G-Problematik, die Impf-Geschichte usw. mit sich bringen. Information bringt alles und sehr viel, aber nur, wo man sie hören will, versteht ihr? Streitgespräche dagegen unter dem Volk bringen zum Vornherein überhaupt nichts. Man ändert nichts. Gewinnen wir einander stattdessen lieber gegenseitig dafür, einheitlich, wie ein Mann, die öffentliche Diskussion zu fordern, zu erzwingen regelrecht. Denn genau diese wird vor aller Augen ständig verhindert – und zwar beginnend bei Politik, Massenmedien als auch bei der einseitig profitierenden Wirtschaft mit all ihren Lobbyisten usw. Also jedes Streitgespräch unter dem laienhaften Volk allein führt immer und ausnahmslos zu immer noch mehr Spaltung und daher auch Schwächung.

Ein allerhöchstes Naturgesetz besagt:

Wo die objektive Wahrheit sitzt, ist sich die aufrichtige Menschheit ausnahmslos in allem 1ns –
und zwar immer und in allem!

Wo immer wir aber noch in Spaltungen, Meinungsverschiedenheiten und dergleichen verhängen und leben, fehlt es vorrangig an der ausreichenden öffentlichen Information, an der Diskussion und Besprechung, versteht ihr das? Es liegen noch nicht alle notwendigen und noch zu sagenden Fakten auf dem Tisch. Daher die große Spaltung. Sobald aber das offene, sprich öffentliche Gespräch, die Diskussion alle Stimmen zulässt, die reden sollen und dadurch die Wirklichkeit offenbar wird, wird eine 100-prozentige Einheit unter allen, sämtlichen aufrichtigen Menschen ganz von selbst stattfinden und ausfließen, ohne Anstrengung. Jede Spaltung wäre bei diesen Menschen unmöglich. Denn Spaltungen, Hass, Neid und Kriege finden immer nur dort statt, wo sich eigensinnige Menschen über ihre Mitmenschen hinwegsetzen, diese beherrschen wollen, widernatürlich beeinflussen wollen

oder diese einfach ausbeuten wollen. Wie es so ist.

Wir sind von Natur aus – alle aufrichtigen Menschen – alle 1ns. Von Natur aus, sage ich. Ausnahmslos alle, die wir das Gesamtbeste wünschen und es aufrichtig gut miteinander meinen.

Die GEZ-finanzierten Massenmedien wären eigentlich gesetzlich dazu verpflichtet, diese notwendigen und von uns geforderten Diskussionen nicht nur zuzulassen, sondern auch zu fördern. Ansonsten haben sie jede weitere Existenzberechtigung definitiv verloren. Man sollte sie nicht mehr unterstützen. Doch weil sie genau dies längst nicht mehr tun, sollen und müssen es alle eben voneinander Gespaltenen einheitlich einfordern. Einfordern von wem? Zum Beispiel von Behörden jeder Art, ob jetzt per Brief, Mail, Telefon oder persönlichem Vorsprechen: Fordert die offene unzensierte Diskussion mit unabhängigen Fachkräften – mit unabhängigen – und zwar fordert es von allen Massenmedien, fordert es von den eigenen politischen Parteien, fordert es von Gemeindepräsidenten, Stadtverwaltungen, der Justiz, von Pfarrern oder wem auch immer, wer immer verantwortlich Position bezogen hat. Dieses Einfordern führt uns aber zu einer weiteren verschlossenen Tür dieses Knastes –

und somit zu meinem 2. Schlüssel, der zur Freiheit führt.

2. Schlüssel zur Freiheit:

Es kursiert die irrige Meinung, öffentliche Fach-Diskussionen würden zum Vornherein überhaupt nichts bringen, weil ja das laienhafte Volk eh nie zwischen Fakt und Fake unterscheiden könne. Aber hört genau zu, genau darin liegt einer der größten Irrtümer schlechthin. Und dieser Irrtum wurde nicht etwa vom Volk selber in die Welt gesetzt, sondern einzig von eben jenen geld- und machtgierigen Kräften, die ihre Interessen völlig ohne jedes hinderliche Volk durchzwängen möchten, versteht ihr? In Tat und Wahrheit ist es so, dass das Volk, egal, wie zahlreich es ist – und seien es Milliarden – sogar zu weit mehr als bloß demokratischen Mehrheitsentscheidungen fähig ist; weit mehr, sage ich. So, wie die Natur selbst jeden Tierschwarm dazu befähigt hat, zum Beispiel innert 0,6 Sekunden einheitlich die Richtungen zu wechseln und und und, so hat die Natur doch das erst recht in uns Menschen angelegt. Natürlich potentiell, das muss man entwickeln – und zwar als Gesamtheit, als ganze Menschheit.

Ich bitte euch: Teilt diese Tatsachen und Bezeugungen und Zusammenhänge allen Menschen mit, ganz einerlei, wie abweichend unsere Meinungen momentan noch voneinander sind. Der tiefste Grund aller noch gespaltenen Meinungen aber liegt immer und einzig am noch mangelnden Maß an fachbesten Informationen, die der Realität entsprechen. Solange Informationen ganz gezielt von eigensinnigen Menschen zensiert und billig verunglimpft werden können, wie z.B. jetzt gerade Zehntausende ranghöchster Covid-Informationen, sei es auf YouTube, Google, Mainstream usw., solange wird und muss die Menschheit gespalten bleiben. Ist doch unmöglich anders. Fordert also allem voran die Zulassung aller nötigen Fachstimmen, und zwar so lange, bis diese frei ausfließende Einheit, von der ich hier erzähle, in allen Menschen wieder gewährleistet ist. Es kommt von selber, wenn sie das hören.

Wir müssen dabei aber unbedingt wieder aufeinander hören lernen. Das ist vielleicht Lektion Nummer 1: Hört wieder auf einander, jeder auf den anderen, ganz egal, aus welchen Hintergründen oder Lagern ihr kommt, wir müssen auf einander hören!

Kämpft daher mit allen noch gespaltenen Parteien zusammen gegen die Zensur – alle gegen die Zensur – denn diese will letztlich niemand! Kämpft auch unaufhörlich um ausreichend genug öffentliche Informationen, bis es geschieht. Wann aber ist ausreichend? Diese Frage muss auch noch geklärt sein. Ich sage: Dann, wenn wir Menschen wie die Tierschwärme naturgemäss ganz automatisch, ganz frei ausfliessend von selbst zur vollständigen Einsheit geworden sind. Worauf aber diese automatische Einsheit basiert, beantwortet euch mein 3. Schlüssel, der zur Freiheit aus dem Lockdown-Knast führen soll.

3. Schlüssel zur Freiheit:

Kein Wissen benötigt die Menschheit gerade dringender als dasjenige, dass wir problemlos navigierbar sind – und zwar als gesamte aufrichtige Menschheit. Ich sagte aufrichtig, überdies völlig einheitlich und sogar noch in allem und jedem, da gibt es keine Grenzen. Und ja, ich weiß, wie utopisch sich das jetzt gerade anhört. Jahrtausende des erfahrenen baren Gegenteils scheinen diese Behauptung glattweg zu widerlegen. Aber wisst ihr was, dem ist nicht so.

Ich gebe diesen 3. Schlüssel zur Freiheit, nachdem ich ihn über Jahrzehnte hinweg erfolgreich unter tausenden Menschen denkbar unterschiedlichster und hoffnungslosester Spaltungen angewandt habe. Ich rede gerade von der Entstehung zum Beispiel der OCG. Sie ist die Hauptträgerin von Kla.TV und vielem anderen. Sie ist ein lebendiges Dokument dafür. Was also hat diese zuvor hoffnungslos Zerspaltenen mühelos zu einer Einsheit navigiert, sodass wir heute zu Tausenden die größte freie Aufklärungs-Gegenstimme-Plattform der Welt sind, mit über 170 Studios und bis zu 70 Sprachen ehrenamtlich betreiben miteinander? Und hier ist die vielleicht wichtigste Antwort, der praktischste der drei Schlüssel zur Freiheit: Alles was naturgemäß, alles was zeitgemäß und objektiv Fakt ist und so auf uns zukommt, lässt wirklich alle nach Echtheit, sprich Wahrheit, strebenden und aufrichtigen Herzen zuerst einmal nur diskussionslos höherschlagen. Wir reden daher stets von einer Navigation des freimachenden Friedens oder des gemeinschaftlichen Friedens, des einheitlichen Friedens. Könnte der Mensch nicht naturgemäß Wahres von Falschem unterscheiden oder Zeitgemässes von Unzeitgemäßem oder Echtes von Falschem, wäre er doch zum Vornherein überhaupt nicht lebensfähig. Das muss uns einfach einmal einleuchten!

Doch seit Beginn der Schöpfung werden wir Menschen durch hochhebende oder niederdrückende, niederziehende Kraftwirkungen im Herzen drin navigiert. Alles, was daher schöpfungsgemäß, wahrheitsgemäß auf uns zukommt, alles was zeitgemäß oder auch verhältnisgemäß daherkommt, macht uns innerlich frei. Es erfüllt uns mit Frieden, mit Freude, mit Zuversicht. Alles hingegen, was widernatürlich auf uns einwirkt, unzeitgemäß ist oder unverhältnisgemäß unnatürlich auf uns zukommt, also z.B. ungesetzmäßige Dinge, lügnerische, ausbeutende, täuscherische usw. das wirkt automatisch beunruhigend in uns. Auch wenn es noch so logisch klingt, es wird niederziehende Wirkung haben, destruktive Wirkung auf uns. Das sind frei ausfließende Naturkräfte, die in uns drin zuverlässig wirken. Sobald wir also selber aufrichtig sind und uns wieder auf diese Navigationswirkungen der Natur einstellen, werden wir mühelos 1ns mit allen aufrichtigen Menschen, ich sagte mit allen, ganz gleich aus welchen Hintergründen sie stammen, aus welchen Interessen, Ambitionen usw. sie kommen.

Mit ein paar praktischen Übungen kann man sich diese naturveranlagte Navigation übrigens wieder aneignen und lernen. Wer immer sich wieder auf diese naturgemäße Navigation des Friedens, der Freiheit, der innerlich freilösenden Kraft einlässt und verlässt vor allem, erwacht – ich garantiere es – in einer neuen Welt mit so viel Freuden, mit so viel Freunden, wie es die schönsten Träume nicht hergeben könnten. Freilich, ich weiß, ego-individualistische, sprich habsüchtige Menschen, oder machtgierige, perverse, bösartige Menschen werden natürlich mit dieser Navigation des Friedens, des inneren Friedens gar nichts anfangen können. Aber der Punkt ist: Sie werden sehr schnell und eindeutig von allen anderen eben durchschaut, versteht ihr, die sich wieder kraftorientiert bewegen lernen, die wieder kraftorientiert auf die naturgemäß in uns angelegten Wirkungen des Friedens eingehen, die innerlich die uns freilösenden Kraft, die sich auf alles legt, was aufrichtig ist, auf alles legt, was wahr ist, zeitgemäß, verhältnisgemäß usw. daherkommt, wieder verlassen.

Ich fasse das Wichtigste noch einmal zusammen: Jede tatsächlich notwendige Verordnung, ich sagte notwendig, naturgemäß – egal, wie einschränkend oder persönlich benachteiligend sie auch daherkommen mag – setzt uns dennoch innerlich frei, auch wenn wir es nicht verstehen. Sie führt uns innerlich hoch, macht uns total willig, verbindet uns – sprich alle Aufrichtigen – automatisch miteinander.

Jede unnötige Sache, die von uns abgefordert wird, sei sie unzeitig oder unverhältnismäßig, sie engt uns ein, sie bedrückt uns, sie schlägt uns nieder innerlich, auch wenn sie noch so logisch daherkommt. Sie erfüllt uns mit Unwillen. Und da kann man sagen: Jede Form der Fehlanweisung, die wir Menschen bekommen, sei sie klein oder groß, sie stimmt uns m.a.W. unwillig, auch wenn sie noch so logisch klingt. Sie trennt uns voneinander ab, spaltet, reizt, sie reizt auch zum Widerstand.

Und bitte glaubt es: Genau so einfach und verlässlich läuft die schöpfungsgemäße innere Navigation ab. Sie ist sehr, sehr zuverlässig, sehr treffsicher und im gemeinschaftlichen Empfinden geradezu unfehlbar. Wir haben das über Jahrzehnte mit tausenden Menschen gelebt, getestet und bewährt erfunden. Überall also, wo es wirklich um Gemeinnützigkeit und nicht nur um Eigennutz geht, sind sich naturgemäß sämtliche Menschen von selbst 1ns!

Aber: Eigennutz spaltet, Gemeinnützigkeit verbindet. So einfach ist das.

Und das gilt es wieder als Naturgesetz in unserem innersten Wissen, auch in unserer Allgemeinbildung, zu verankern.

Wer immer Hilfe braucht, um zu dieser naturgemäßen Weise der Schwarm-Navigation zurückzufinden, darf sich gerne bei uns melden. Wir helfen gerne unentgeltlich dabei. Hört aber bitte einfach nicht auf, den öffentlichen Diskurs zu fordern, und zwar so lange, bis genau das geschieht, was ich hier mit den Schlüsseln zur Freiheit erklärt habe. Denn das ist der Schlüssel zur Freiheit!

Ich bin Ivo Sasek, der seit 43 Jahren vor Gott steht.

Teile diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

1505, 2021

Alles wegen Corona? – Eine Jahrtausend-Lüge! (von Ivo Sasek)

Wer gestern SRF-Nachrichten gehört hat, dachte: »Endlich ist diese Wahrheit auch beim Mainstream angekommen«. Denn dort wurde klar attestiert: »Die humanitäre Krise aufgrund des Corona-Virus hätte verhindert werden können. Zu diesem Schluss kommt ein unabhängiges Experten-Gremium, das die Weltgesundheitsorganisation eingesetzt hat«. Doch wer jetzt denkt, damit sei die Schuldfrage ja deutlich geklärt, der irrt. Die «selbsterwählten Prüfer der WHO» kennen ihren Job: Corona muss schuld bleiben!

1205, 2021

Impf-Pest-Alarm: Top-Impfstoff-Entwickler warnt! – von Ivo Sasek

Diese Rede ist von höchster historischer Wichtigkeit. Sasek hält historisch fest, was Covid-19 von seinem Anfang bis jetzt, 11.05.21, tatsächlich angerichtet – aber eben auch definitiv nicht angerichtet hat. Diese »Zwischenbilanz« ist darum so wichtig, weil uns ein weiterer Top-Impfstoff-Entwickler garantiert, dass die Covid-Impfungen ein sicheres Massensterben verursachen werden. Geert V. Bossche war für Novartis, GlaxoSmithKline, GAVI und die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung tätig. Und nun fordert er den sofortigen Impf-Stopp!

605, 2021

Wenn die Flocken fallen – Die Macht der Enthüllung!

Nachdem nun auch Angela Merkel orakelt hat: „Die Pandemie ist erst besiegt, wenn sämtliche Menschen auf der Welt geimpft sind…“ kann nur noch der ausreichende Druck vonseiten des Volkes diese Möchtegern-Weltherrscher zum Einknicken bringen. Da aber all deren Macht, mit der sie die Menschheit peinigen und schier in den Wahnsinn treiben, auf unsichtbaren Behauptungen fußt, rüttelt Ivo Sasek wieder einmal mit 17 Sichtbar-Machungen tüchtig an ihrer Corona*. (*Corona = Krone)

7 Dinge, die Sie über
Ivo Sasek wissen sollten

www.sasek.news

2021-03-12T19:11:59+00:00
Nach oben