Komplizen des Schreckens – Mediengedeckte Völkermorde

Samstag, 05.9.2020

Im Juni 2020 forderte Kla.TV 1.226 deutschsprachige Mainstream-Medien dazu auf, beigelegtes Beweismaterial mit zu veröffentlichen, in welchem nebst aktuellen Völkermorden die ganze Corona-Geschichte als größter Weltbetrug aller Zeiten aufgedeckt wird. Doch ungeachtet aller Expertisen durch weltgrößte Koryphäen hüllen sich nach drei Monaten noch immer 1.223 Medienstellen in beharrliches Schweigen. Kla.TV Gründer Ivo Sasek geht hierfür mit ihnen ins Gericht. (vergl. www.kla.tv/16937).


Herunterladen

Etwa Mitte Juni 2020 hat Kla.TV insgesamt 1.226 Briefe an alle maßgeblichen Mainstream-Medien Deutschlands, Österreichs und der Schweiz versendet.

Inhalt dieser 1.226 Briefe: Hunderte stichhaltige Nachweise hochrangiger Fachkräfte, Experten und Zeugen, die das gesamte Corona-Szenario von A bis Z als gigantischen Weltbetrug nie dagewesenen Ausmaßes aufdecken. Corona-Weltbetrug von Medien gedeckt? (www.kla.tv/16937)

All diese 1.226 Medienstellen erhielten auch die Links zu unseren elf gewichtigsten Kla.TV Sendungen zum Corona-Weltbetrug, mit der Aufforderung, die betrogene Weltbevölkerung nun umgehend über diese Corona-Schwerstverbrechen in Kenntnis zu setzen.

Mittlerweile sind über zweieinhalb Monate vergangen und folgende Rückmeldungen liegen Kla.TV nun vor: Von insgesamt 1.226 angeschriebenen Medienstellen bezogen lediglich drei Stellung: der mdr, der BR und der rbb, sprich der Mitteldeutsche Rundfunk, der Bayerische Rundfunk und der Rundfunk Berlin-Brandenburg. 1.226:3 also. Alle übrigen 1.223 angeschriebenen Medienstellen hüllen sich bis dato in beharrliches Schweigen. Welchen Schluss Kla.TV aus diesem Sachverhalt zieht, sagt Kla.TV-Gründer Ivo Sasek den 1.223 kneifenden Medienstellen hier wieder einmal direkt ins Gesicht.

Ivo:

Euch vom mdr und BR gebe ich die gleiche Antwort, die ich schon dem rbb Programmdirektor Schulte-Kellinghaus persönlich geschrieben habe, denn Ihr alle wendet ja auch ein und dieselbe Taktik an.

Ich schrieb Dr. Jan Schulte im August 2020:

„Ich bewerte Ihre fünf A4-Seiten lange Ausführung mit einem Vergleich: Der rbb, mdr und BR gleichen Menschen, die von ihren Mitmenschen auf verschiedene peinlichste Flecken auf ihren Kleidern aufmerksam gemacht wurden. Anstatt sich aber mit den aufgezeigten Flecken auseinanderzusetzen, deuten die Angesprochenen mit ihren Fingern einfach ausweichend auf all jene Stellen an ihren Kleidern, die ja nachweislich noch sauber sind.“

Im Klartext: Ihr alle seid in keinem einzigen Punkt auf die von Kla.TV aufgezeigten Schwerverbrechen wirklich eingegangen, habt Euch stattdessen geschickt mit allen möglichen Eurer rbb-, mdr- oder BR-Produktionen herausgeredet.

Wir haben uns daher die Mühe gemacht, eine stellvertretende Auswahl von Passagen aus den Euch zugestellten Kla.TV-Dokumentationen noch einmal in schriftlicher Form vorzulegen. (siehe Datei zum Download unter dieser Sendung.)

Dies abermals mit der Aufforderung, nun über genau diese »schwarzen Stellen« zu recherchieren und wahrheitsgetreu zu berichten – das ist eure Pflicht. Alle Medien decken bislang die Schwerstverbrechen von Bill Gates, der WHO, der Impfindustrie, usw. – propagieren aber genau deren tödliche Forderungen, z.B. nach einer Durchimpfung von 7 Milliarden Menschen. Was ist denn das? Was sind das für Menschen, die so etwas fordern?

Kla.TV hat daher die wichtigsten Offenlegungen von sowohl Robert Kennedy als auch diverser Koryphäen aus der Virologie, Medizin, Biologie, Wissenschaft, Politik usw. nochmals unten im Sendungstext eingefügt – samt Quellenangaben.

Euch 1.226, nun plötzlich im Verbund schweigenden Massenmedien, sage ich zum Schluss dieser Studie noch Folgendes:

Wenn indische Fachärzte laut schreien und nachweisen, dass den Gates-Impf-Kampagnen lauter Epidemien auf den Fuß gefolgt sind, die über 490.000 indische Kinder an akuter schlaffer Lähmung (NPAFP) erkranken ließen, schweigt Ihr.

Wann immer aber Ivo Sasek oder Kla.TV Völkermorde dieser Art auch nur im Ansatz erwähnen, lenkt Ihr sofort und konsequent vom Thema ab und verschreit stattdessen uns als „irre Fanatiker, die durch apokalyptische Szenarien Ängste schüren und Andersdenkende verurteilen“.

(Quelle: Robert F. Kennedy jr.: „Bill Gates’ globalistisch-diktatorische Impf-Agenda“ www.kla.tv/16194)

Sooft glaubwürdige Zeugen via Kla.TV auf erschreckende Epidemien aufmerksam gemacht haben, wie auch etwa jene im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan, die allesamt durch Impfungen losgetreten wurden, dann berichtet Ihr darüber kein Sterbenswörtchen, verdammt dafür aber umso konsequenter entweder wieder Kla.TV, die OCG – und ganz sicher immer mich, Ivo Sasek – das als rechtslastige Impfgegner, als Sektierer, als verwirrte Menschen – ihr wagt es sogar es hinzuziehen bis zum Vergleich mit gefährlichen Extremisten wie der IS. Habt ihr wieder super hinbekommen. Nur weil wir Zeugen sprechen ließen, nicht wir haben das gesagt, weltgrößte Koryphäen haben das gesagt. Und all dies ganz ungeachtet sämtlicher dieser Zeugennachweise.

Kein Mensch erfährt jetzt, dass z.B 2018 70 % der weltweiten Poliofälle auf Impfstoffe wie die von Bill Gates zurückzuführen waren. Kein Mensch weiß hernach um die Studie Mogensen und andere, die belegen, wie die gängige Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten-Impfung (DTP) der WHO mehr Afrikaner tötet, als die Krankheiten selbst. Und sie geben vor, diese zu heilen, dabei sind sie noch kranker nachher als ohne diese Impfung.

Man hört in den Medien immer nur beweislos von uns als Verschwörungstheoretikern, obskure Gestalten und Antisemiten, kein Wort aber darüber, dass die WHO sich weigert, tödliche Impfstoffe aus dem Verkehr zu ziehen, die jährlich Millionen afrikanischen Kindern aufgezwungen werden, sodass deren geimpfte Mädchen eine nachweisliche zehnmal höhere Sterblichkeitsrate aufwiesen, als nicht geimpfte Kinder.

Und solche bezeugten Tragödien und Völkermorde gibt es vielerlei mehr – ihr schweigt konsequent darüber.

Genauso konsequent jagt Ihr Medienschaffenden der sogenannten Qualitätsmedien nicht die offengelegten Brandstifter, sondern uns, die wir den Brand angezeigt haben.

Ihr verurteilt in keinem einzigen Fall die von uns aufgezeigten Gewalttäter und Mörder dafür, weil sie an Millionen schreiender Menschen gnadenlose Gewalt üben – ihr verurteilt stattdessen konsequent immer nur uns, gleichsam als unakzeptable Ruhestörer, weil wir das Geschrei der Gepeinigten hörbar machen.

Was seid ihr für Menschen? Seid ihr Menschen?

Ein und dasselbe tut Ihr Mainstream-Medien im Verbund all unseren Corona-Weltbetrugs-Enthüllungen gegenüber. Wir haben euch Dutzende weltgrößter Wissenschaftler, Virologen, Mediziner, Biologen und dergleichen präsentiert, die das bare Gegenteil der öffentlich, der von euch propagierten Version argumentiert haben – und zwar wissenschaftlich.

Statt aber all deren eindringliche Bezeugungen weiterzutragen und zu veröffentlichen, habt Ihr allein 2020 schon wieder im Verbund über 100 Schandartikel gegen mich, Ivo Sasek, die OCG oder Kla.TV veröffentlicht. Was denkt ihr euch dabei? Statt also endlich die menschenrettenden Zeugenaussagen all jener weltgrößten Koryphäen bekannt zu machen, damit der tödliche Corona-Welt-Betrug ein Ende nehmen kann, lesen wir nur hunderte Schandartikel mit Titeln gegen mich und uns lesen. Titel wie etwa diese – und ich verallgemeinere diese Titel, weil Ihr alle in einem Sack drin steckt:

– „Verschwörungsmythen“ über Coronavirus

– Ihnen ist keine Theorie zu dumm

Haben wir etwas gesagt oder haben welthöchste Koryphäen etwas gesagt? Was denkt Ihr euch bei solchen Lügen?

Ich lese Titel gegen uns statt gegen die aufgezeigten Mörder.

– Wie eine Sekte das Coronavirus für ihre Propaganda nutzt

Haben wir tatsächlich Propaganda gemacht? Wir haben Probleme aufgezeigt, die die Menschheit hat.

– Verschwörerisch gefährlich – Antisemiten und Verschwörungstheoretiker nutzen die Corona-Pandemie, um ihre Botschaften und Fake News zu verbreiten.

Was seid ihr für Lügenbarone? Wo nehmt ihr das her?

Eine weitere Schlagzeile von euch – anstatt die Verbrecher zu jagen, was eure Pflicht wäre:

– Holocaust-Verschwörung und diverse „Dunkelziffern“: Die irre Welt des Ivo Sasek

Hat Ivo Sasek ein einziges Wort gesagt? Koryphäen haben geredet zu euch, ich habe alle aufgezählt. Aber ihr gebt nochmal eins drauf.

Anstatt diese Stimmen zu veröffentlichen die von der Fachwelt kommen, lese ich Titel wie dieser von euch:

– Meditieren, Heilen, Juden hassen

Wenn ihr mir ein einziges Wort, einen einzigen Ausspruch in 40 Jahren zeigen könnt, den ich irgendwo gemacht habe, böse Worte gegen Juden, wenn ich die Juden nicht verteidigt habe und ihr könnt mir das beweisen, gebe ich euch Recht mit euren Behauptungen.

Ihr könnt mir nicht ein einziges böses Wort nachsagen, weil wir die Juden nämlich lieben, weil wir die Juden verteidigen. Und wir haben aufgedeckt, dass die Protokolle der Weisen von Zion eine List sind, um die Juden zu verfolgen. Aber die Protokolle der Weisen erfüllen sich, jetzt und heute in dieser Coronakrise. Was sie jetzt mit uns machen, dass ist das Finale dieser Schriften. Ich habe öffentlich darauf bestanden, das nicht den Juden in die Schuhe zu schieben sondern satanischen Weltverschwörern. Und jetzt lese ich wieder: Meditieren, Heilen, Juden hassen. Macht nur so weiter! Das Volk beobachtet euch – es sind Millionen, die mittlerweile merken, was für Lügner ihr seid, was ihr euch da einfach aus den Fingern saugt.

Euch Medienschaffenden sage ich es daher noch einmal im Verbund: Dadurch, dass Ihr über 15.000 unabhängige Kla.TV Sendungen einfach verschweigt und sämtliche dort aufgedeckten Schwerstverbrechen bis hin zu gerade jetzt laufenden Völkermorden einfach ohne jeden faktischen Beweis als Fake-Verschwörungstheorie abtut, deckt Ihr all diese ungeheuerlichen Verbrechen an den Völkern.

Versteht ihr das?

Ich gebe darum zum Schluss dieser Studie – nenne sie einmal 1226:3 – meine ganz persönliche Meinung über Euch ab und sage Euch: Ihr habt Euch durch Euer Verhalten als Mittäter aller benannten Schwerstverbrecher geoutet – das ist meine persönliche Meinung. Jedes Staatswesen, das Euch trotz all dem Genannten weiter finanziert und in irgendeiner Weise unterstützt, muss sich, meiner Meinung nach, eines Tages samt seinen Bediensteten das Urteil der Mitschuld gefallen lassen.

Denn genauso verfährt man ja auch heute mit noch lebenden Kriegsveteranen, die sich vor über 70 Jahren inmitten des Krieges den Befehlen der SS nicht offen widersetzt haben. Sie wären zwar getötet worden dafür, aber ihr sperrt sie heute ins Gefängnis, weil sie nicht Widerstand geleistet haben. Kla.TV hat verschiedentlich darüber berichtet.

Weil jene Menschen, trotz damals gültigen Kriegsrechts und Führer-Befehlen, sich nicht gegen diese ihnen vorgeworfenen Völkerverbrechen gestellt haben, werden sie noch heute, 70 Jahre danach, hinter Gitter gebracht. Und jetzt höre ich euch schon wieder schreien und das ganze auf den Kopf drehen und fragen: Verharmlost Sasek hiermit nicht die SS und den Holocaust usw.?

Nein, ich sehe dieselben Ansätze wie damals, die ihr die ganze Zeit bejammert seit 70 Jahren täglich in den Medien, in der kleinen Pflanze wiederkommen. Man soll den kleinen Anfängen wehren, steht geschrieben.

Also ihr werdet so enden, wie das was ihr die ganze Zeit verurteilt, wenn ihr jetzt nicht umkehrt und euch bessert.

Alle durch Kla.TV offengelegten Völkermorde etc. zu verharmlosen und wider besseres Wissen sogar noch zu decken, könnte folglich irgendwann ein und dieselben Konsequenzen nach sich ziehen. Das man euch – und wenn es 70 Jahre später wäre – irgendwann zur Rechenschaft zieht für diese Komplizenschaft.

Kla.TV stellt allen 1.226 angeschriebenen deutschsprachigen Medienstellen im Anhang daher noch einmal die wichtigsten Euch längst zugesandten Aussprüche als Textdatei zur Verfügung. Dies als bleibendes Zeugnis dafür, als Beweis dafür, dass Ihr über Jahre hinweg über alle diese Schwerstverbrechen und Völkermorde in Kenntnis gesetzt worden seid. Da ich und Kla.TV – so liest man es in verschiedensten Zeitungen – vom Verfassungsschutz überwacht werden, und gemäß Medienberichten auch die Staatsanwaltschaften gegen uns ermitteln, sage ich auch zu allen Justiz-Verantwortlichen dasselbe wie zu Euch Medienschaffenden: Ich habe bislang keine weitere Strafanzeige gemacht, – auch nicht wegen der gerade seit über sieben Wochen erneut andauernden Hackerangriffe, die Tag und Nacht gegen Kla.TV, die OCG und mich verübt werden, weil ich über Jahrzehnte hinweg die Erfahrung machen musste, dass auch Ihr immer wieder euer Augenmerk auf mich statt auf die angezeigten Verbrechen und Verbrecher richtet. Ihr untersucht mich. Ihr habt mich zur Verantwortung gezogen. Mich habt ihr jahrelang unter Druck gebracht, für Dinge, die ich niemals gemacht habe.

Keine öffentliche Diskriminierung, Inkriminierung oder Schmähung gegen mich konnte ausreichend groß sein, um mich zu verteidigen. Einzig mich habt Ihr jahrelang für Worte und Taten verfolgt, die ich weder jemals gesagt noch getan habe. Das ist Wahrheit und darum mach ich keine Strafanzeigen mehr. Ich möchte euch selbst in Aktion sehen, dass ihr ohne Starfanzeige euch auf die Socken macht und eures Amtes waltet, weil ihr genau wisst um was es geht.

Und wir alle von Kla.TV wissen nun mit Sicherheit, dass Ihr über unsere Sendungen genau Bescheid wisst – weil diese zum unausweichlichen Teil Eurer Recherche gehören. Vornehmlich für Euch, für die Justiz, haben wir all diese Sendungen gemacht. Und wir sagen das auch immer wieder, damit ihr in Kenntnis seid durch freie Medien, weil die Pflichtmedien ihre Aufgabe versäumen. Auch Euer tatenloses Mitwissen könnte Euch daher eines Tages als Mitschuld angelastet werden. Ihr kennt das Gesetz besser als ich, ihr wisst, dass das so gehandhabt werden kann. Wenn Ihr nicht endlich aufsteht und, anstatt uns, die angezeigten Brandstifter ahndet. Denn wir haben einzig im Gehorsam zu geltendem Recht unsere Pflicht getan. Wir haben dem Gesetz und Verfassung gedient und sind dem nachgekommen, was das Volk verteidigt. Wir haben dem Volk keinen Schaden angetan, wir heilen das Volk bis zum heutigen Tage zu Hunderten auf eigen Kosten, wie wir es schon seit 40 Jahren und länger tun. All diese Aufklärungsarbeit haben wir auf eigene Zeit, auf eigene Kosten und auf eigene Gefahr betrieben und haben für alles den Kopf hingehalten. Ihr seid jetzt dran!

Wir haben all diese Brandstifter einzig darum angezeigt, weil die dazu gesetzten Medien ihre Pflicht als vierte Gewalt im Staat verweigern und, statt diese Drecksarbeit zu tun, die genannten Volksschädlinge sogar noch komplizenhaft decken und sich hinter diese Schwerstverbrecher, statt hinter uns Volksverteidiger, stellen.

Also zur Erinnerung: Unten im Anhang dieser Sendung befinden sich nochmal die Auszüge wichtigster Zeugenaussagen die Kla.TV an die 1.226 deutschsprachigen Medienstellen gesandt hat. Überdies noch einmal alle Quellenangaben zur ersten Sendung an all die Mainstreammedien im deutschsprachigen Raum.

Jetzt sind wir mal gespannt was ihr tut mit diesen Informationen.

Ich bin Ivo Sasek, der seit 43 Jahren vor Gott steht.

Das könnte Sie auch interessieren:

1806, 2020

Im Interview mit Vivoterra

Im Interview mit Vivoterra TV Donnerstag, 18.06.2020 „Das einzig Beständige ist die immerwährende Wandlung. Immer mehr Menschen erkennen, dass wir uns in einer wirklich großen, universellen Wandlung befinden. Um in dieser umwälzenden Zeit nicht in den Abgrund [...]

Mehr Beiträge laden

7 Dinge, die Sie über
Ivo Sasek wissen sollten

www.sasek.news

2020-09-09T19:24:10+00:00